Diese Seite nutzt JavaScript und Cookies. Zur optimalen Darstellung sollten Sie beide Funktionen in Ihrem Browser aktiviert haben. Mit der Benutzung dieser Seite erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. X
Logo Hohndorf

Unterbringung von Asylbewerbern

Der Landkreis steht mit seinen kreisangehörigen Kommunen in der gesetzlichen Pflicht, Asylsuchende aufzunehmen und unterzubringen.

Als geeignete Objekte zur Unterbringung stehen in der Unteren Angerstr. zwei Wohnungen und in der Ph.-Müller-Str. eine Wohnung zur Verfügung. In der öffentlichen Sozialausschusssitzung am 24.02.2016 erklärten sich zahlreiche Bürgerinnen und Bürger bereit, ehrenamtlich in den verschiedensten Helferbereichen mitzuwirken. Eine erste Zusammenkunft des Helferkreises zu diesem umfangreichen Thema fand am 16.03.2016 in der Gemeindeverwaltung statt.

Wir müssen uns gemeinsam diesen sensiblen neuen Anforderungen  stellen, um den ankommenden Menschen unsere Werte zu vermitteln. Helfen Sie mit, die neue Herausforderung zu bewältigen, indem Sie Ihre freiwillige Unterstützung bekunden.
Dafür steht Ihnen das Formular auf unserer Homepage bereit.

Ansprechpartner ist in der Gemeindeverwaltung Frau Kunze.
Telefon 037298/302820
Mail g.kunze@hohndorf.com