Diese Seite nutzt JavaScript und Cookies. Zur optimalen Darstellung sollten Sie beide Funktionen in Ihrem Browser aktiviert haben. Mit der Benutzung dieser Seite erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. X
Logo Hohndorf

Hygieneregeln für Spielplätze

Öffnung der Bücherei

Die Bücherei auf der Hauptstraße 3 kann ab sofort zu den gewohnten Öffnungszeiten besucht werden.

Vorhabenbezogener Bebauungsplan „Westlich der Garnstraße“

Informationen zum COVID-19 Erreger

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

hier möchten wir Sie über aktuelle Themen zum Coronavirus (COVID-19) unseren Ort betreffend informieren.

Alle aktuellen Informationen finden Sie auf dem Portal des Landes Sachsen, Informationen den Erzgebirgskreis betreffend auf der Website der Kreisverwaltung.

Folgende Veranstaltungen sind abgesagt:

05.04. – Glückaufwanderung zur Deutschlandschachthalde
01.05. – Springbrunnenfest
09.05. – Feuerwehrfest

Im folgenden finden Sie die Anweisungen und Informationen durch das Gesundheitsamt des Landratsamt Erzgebirgskreis sowie Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes.

Handout_Bürgermeisterkonferenz

Hinweisblatt Robert-Koch-Institut

Bauland an der Lichtensteiner Straße

Grundstück:
Lichtensteiner Straße
Flst. 163/108
Eigentümer: Gemeinde Hohndorf

Lage:
Das voll erschlossene Baugrundstück liegt im Norden von Hohndorf an der Lichtensteiner Straße. Direkt angrenzend liegt das „Dorf im Dorf“, eine Wohneinrichtung für Menschen mit Behinderung sowie Ältere Menschen.  Nur wenige Fußminuten entfernt befinden sich ein kleines Einkaufszentrum unter anderem mit Einkaufsmarkt, Apotheke und Bäcker.

Größe:
688 m²

Baurecht / Rahmenbedingungen:

Das Baugrundstück befindet sich im überplanten Bereich des Bebauungsplanes „Mischgebiet“ mit sofortiger Bebaubarkeit. Der Planbereich wurde als Mischgebiet festgesetzt. Den Bebauungsplan „Mischgebiet“ bestehend aus der Planzeichnung sowie den textlichen Festsetzungen finden Sie hier:

Bauleitplanung

Kaufpreis:
gegen Gebot
Mindestgebot liegt bei 58,00 €/m²

Zuschlagskriterium:
Höchstgebot

Hinweise:
Die Gemeinde Hohndorf ermöglicht mit diesem Verkaufsangebot den Interessenten die Abgabe eines schriftlichen, bedingungsfreien Kaufpreisangebotes. Es handelt sich dabei um kein förmliches Bieterverfahren.

Bei Nichtberücksichtigung von Angeboten können Bieter keine Ansprüche ableiten.

Mit der Abgabe eines Angebotes entsteht kein Anspruch auf Abschluss eines Kaufvertrages. Ihr Kaufpreisangebot senden Sie bitte bis 27.10.2020, 12:00 Uhr im verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift – Angebot Lichtensteiner Straße – an:

Gemeinde Hohndorf, Rödlitzer Straße 84, 09394 Hohndorf

Bebauungsplan Mischgebiet

Unbebautes Grundstück im Baugebiet „Breitscheid II“

Grundstücke:
Bauparzelle 8 – Flst. 770/11

Eigentümer: Gemeinde Hohndorf

Lage:
Die voll erschlossenen Baugrundstücke liegen im Süden von Hohndorf zwischen der Rudolf-Breitscheid-Straße und der Dr.-Wilhelm-Külz-Straße. Die Grundstücke liegen an einer von Nordwesten nach Südosten abfallenden Hangfläche. Südwestlich grenzen Waldflächen an. Direkt am Fuße der Rudolf-Breitscheid-Straße befinden sich ein Einkaufsmarkt sowie eine Bushaltestelle des ÖPNV. Die Citybahn-Haltestelle an der Landesgartenschau in Oelsnitz ist ebenfalls nur wenige Autominuten entfernt.

Größe:
752 m²

Baurecht / Rahmenbedingungen:
Die Baugrundstücke befinden sich im überplanten Bereich des Bebauungsplanes „Breitscheid II“ mit sofortiger Bebaubarkeit. Der Planbereich wurde als allgemeines Wohngebiet festgesetzt. Der Bebauungsplan „Breitscheid II“ bestehend aus der Planzeichnung sowie den textlichen Festsetzungen und die Begründung zum Bebauungsplan finden Sie auf der Homepage der Gemeinde Hohndorf unter

www.hohndorf.com/bauen-wohnen/bauleitplanung/

Kaufpreis:
gegen Gebot
Mindestgebot liegt bei 60,00 €/m²

Zuschlagskriterium:
Höchstgebot

Hinweise:
Die Gemeinde Hohndorf ermöglicht mit diesem Verkaufsangebot den Interessenten die Abgabe eines schriftlichen, bedingungsfreien Kaufpreisangebotes. Es handelt sich dabei um kein förmliches Bieterverfahren. Bei Abgabe eines Gebotes ist die Angabe der gewünschten Bauparzelle notwendig.

Bei Nichtberücksichtigung von Angeboten können Bieter keine Ansprüche ableiten.

Mit der Abgabe eines Angebotes entsteht kein Anspruch auf Abschluss eines Kaufvertrages. Ihr Kaufpreisangebot senden Sie bitte bis 27.10.2020, 12:00 Uhr im verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift – Angebot unbebautes Grundstück im Baugebiet „Breitscheid II“ – an:
Gemeinde Hohndorf, Rödlitzer Straße 84, 09394 Hohndorf

Schwibbogeneinweihung Hohndorf / Kronau

Im Sommer 2018 weilte eine Delegation von Hohndorfer Bürgerinnen und Bürgern in der Partnergemeinde Kronau. Anlässlich dieses Besuches wurde den Gastgebern ein Schwibbogen mit Hohndorfer Motiven übergeben, der daraufhin  Aufstellung auf dem Marktplatz von Kronau fand. Bei diesem Treffen wurde angeregt, auch einen  Schwibbogen mit Kronauer Motiven in unserer Gemeinde aufzustellen. Am Vortag des 1. Advent wurde dieser im Park der „Wasserschänke“, einem repräsentativen Standort im oberen Ortsgebiet angebracht und erfreut sich seitdem großer Beliebtheit bei unserer Einwohnerschaft.

Einweihung in Hohndorf

Einweihung in Kronau

Bebauungsplan „Breitscheid II“

LibellDesign Claudia Bretschneider

Neue Straße 1
Tel. 037204-608080
www.libelldesign.de
WERBEAGENTUR: Logogestaltung, Geschäftspapiere, Flyer, Broschüren, Textilbeschriftung, Folienverklebung auf Fahrzeugen & Schaufenstern, Private Drucksachen (Individuelle Einladungen & Tischkarten für jeden Anlass) .. uvm.